Hausordnung

Um Gästen und Inhaber Schutz vor COVID-19 und Sicherheit in der Beherbergung zu bieten, sind alle aufgefordert, konsequent den Verhaltensregeln zu folgen. Das heißt:

  • Bei Anzeichen von Krankheit (Fieber, Husten, Niesen usw.) sollen Sie zu Hause bleiben und können Sie unter keiner Bedingung anreisen/einchecken!
  • Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen. Personen aus dem gemeinsamen Haushalt sowie Gäste einer gemeinsamen Besuchergruppe sind vom Mindestabstand ausgenommen.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife waschen (30 Sekunden)
  • Mund-Nasen-Schutz brauchen Sie derzeit in unserem Haus nicht.
  • Lüften Sie ihre Unterkunft regelmäßig. Lassen Sie Fenster nicht den ganzen Tag gekippt, sondern lüften Sie alle Räume täglich mehrmals kurz (zirka 5 Minuten; die so genannte Stoßlüftung).
  • Sie halten sich an Anweisungen der Inhaber.

Im Apartment finden Sie eine Liste mit Notrufnummern und das WLAN-Passwort.

Anreisetag

Sie können am Anreisetag sowieso zwischen 15 Uhr und 20 Uhr einchecken. Früher oder später einchecken ist nur nach Rücksprache möglich.

Bitte schicken Sie uns eine Stunde vor Anreise einen SMS; dann sind wir sicher vor Ort wenn Sie anreisen.

Sollten Sie bei Ihrer Ankunft feststellen, dass etwas defekt oder kaputt ist, bitten wir Sie, uns dieses unverzüglich zu melden.

Schuhe ausziehen

Wir ersuchen Sie freundlich, immer Ihre (Wander-)Schuhe im Eingangsbereich auszuziehen, damit die Fußböden im Treppenhaus und in den Apartments sauber bleiben. Sie können Ihre Schuhe im Eingangsbereich stehen lassen oder auch in Ihr Apartment mitnehmen.

Haustür abschließen 

Bitte schlieẞen Sie die Haustür immer mit dem Schlüssel ab, damit „unerwünschte Gäste“ nicht eintreten können. Die Haustür verfügt über eine Paniksicherung, wodurch Sie die Haustür auch im abgeschlossenen Zustand von innen immer öffnen können. Von außen benötigen Sie jedoch ggf. den Schlüssel. Falls notwendig, können Sie uns immer einen zweiten Schüssel fragen.

Nachtruhe

 Wir bitten Sie zwischen 22 Uhr am Abend bis 7 Uhr am Morgen Nachtruhe zu halten.

Rauchen und offenes Feuer

Es ist nicht erlaubt, in den Zimmern oder Apartments zu rauchen. Überall sind Rauchmelder angebracht, die mit lauten Sirenen gekoppelt sind, um alle Bewohner im Brandfall rechtzeitig zu warnen. Wir können Ihnen versichern, dass dieses kein angenehmes Geräusch ist. 

Rauchen dürfen Sie draußen (auf dem Balkon). Auf den Balkonen stehen Aschenbecher. Die Aschenbecher dürfen in keinem Fall in die Mülleimer drinnen entleert werden. Auf den Balkonen stehen spezielle Metallmülleimer, worin Sie die Aschenbecher entleeren  können. Diese Metallmülleimer sind nicht für sonstigen Abfall gedacht. Wenn Sie nicht über einen Balkon oder eine Terrasse verfügen und draußen rauchen möchten, bitte fragen Sie uns einen Aschenbecher.

Offenes Feuer (z.B. auch Kerzen oder Teelichter) sind in den Zimmern oder Apartments einer Auflage der Feuerwehr gemäß verboten.

Raclette

In unserem Haus ist Raclette, (Käse)Fondue und frittieren untersagt.

Mülltrennung

Wir bitten euch zuverlässig den Müll zu trennen. Hierfür haben wir verschiedene Container:

Plastik Kunststofffolien, Getränke-, Kaffee-, Vakuumpackungen, Verbundstoffe wie z.B. Tablettenpackungen.
Papier Papier: Zeitungen, Illustrierte, Prospekte, Schreibpapier, unbeschichtetes und sauberes Papier.
Karton Karton (bitte falten): Schachteln, Wellpappe, Kartons, Kraftpapiersäcke.
Metall Weißblechdosen, Getränkedosen, Konservendosen, Alufolien und Getränkeverschlusskappen.
Glas Hohlglasbehälter wie Flaschen, Flacons, Lebensmittelgläser, Kosmetikfläschchen.
Restmüll (inkl. Bioabfall) Bioabfall, kaputtes Porzellan und Glasgeschirr, Zahnbürsten, Wegwerfwindeln, Hygieneartikel, Papiertaschentücher.

Sie können den Müll in die großen Müllcontainer an der Rückseite des Hauses (unter dem Dach des Stalles) entsorgen. Bitte Plastikbeutel benützen für Plastik, Metall und Restmüll. Bitte zubinden und entsorgen. Neue Beutel finden Sie im Küchenbereich.

Abreisetag

Am Abreisetag müssen Sie das Apartment um spätestens 9.30 Uhr verlassen haben.

Bevor Sie abreisen, bitte berücksichtigen Sie noch folgende Sachen:

  • Müssen sie noch etwas bezahlen? Am Abreisetag geht das nur in bar!
  • Wir ersuchen Sie, die Betten abzuziehen (beim Kopfkissen nur einen Kissenbezug abziehen, also nicht beide!) und die Bettwäsche an einer Stelle zusammen mit den benutzten Handtüchern zu sammeln.
  • Ihr habt das Apartment sauber bezogen. Bitte hinterlassen Sie dann auch das Apartment sauber und besenrein. Vergessen Sie bitte nicht die Abfalleimer zu entleeren und zu säubern (auch die Abfalleimer im Badezimmer).
  • Wir ersuchen Sie die Kühl/Gefrierkombination zu entleeren und diese zurück zu schalten auf der Stufe 1.
  • Verfügen Sie in Ihrem Apartment über einen Geschirrspüler? Bitte entleeren Sie den Spüler bevor Sie abreisen.
  • Bitte drehen Sie alle Heizkörper zu und kippen Sie die Fenster und Türe;
  • Die Schlüssel lassen Sie am Apartmenttür stecken. Haben Sie einen extra Schlüsselbund bekommen? Dann ersuchen wir Sie diesen Schlüsselbund bei Abreise uns ab zu geben.
  • Wir behalten uns vor eine Kontrolle des Apartments durchzuführen bevor Sie abreisen. 

Was Sie außerdem noch wissen müssen…..

Feueralarm

Wenn der Feueralarm ausgelöst wird (erkennbar an der der sehr lauten Sirene), müssen Sie Ihr Apartment so schnell wie möglich verlassen. Schließen Sie alle Türen und Fenster. Versuchen Sie vor allem nicht, noch irgendwelche Sachen zu finden, die sie gerne „retten“ möchten. Letztendlich sind es nur Sachen, die ersetzt werden können. Über das Treppenhaus können Sie flüchten. Alle sollten sich auf dem Rasen gegenüber unseres Spielplatzes (also auf der anderen Straßenseite) versammeln.

Warmwasser, Heizung und Licht

  • Das Warmwasser zirkuliert mittels einer Umwälzpumpe. Im Hinblick auf (unnötigen) Energieverbrauch und die Umwelt arbeitet diese Pumpe nicht den ganzen Tag. Wir haben versucht, so gut wie möglich abzuschätzen, wann Warmwasser benötigt wird. Sollte dieses Ihrer Meinung nach nicht gut gelungen sein, lassen Sie es uns bitte wissen. Es ist übrigens nicht so, dass Sie nicht über Warmwasser verfügen können, wenn die Umwälzpumpe nicht läuft. Es dauert dann unter Umständen nur einige Minuten bis warmes Wasser bei Ihnen vorhanden ist.
  • Übermäßiges Heizen geht zu Lasten der Umwelt und verursacht enorme Kosten. Wir bitten Sie, sparsam mit der Wärme umzugehen. Lassen Sie Fenster nicht den ganzen Tag geöffnet, sondern lüften Sie alle Räume täglich kurz (circa 5 min; die so genannte Stoßlüftung). Wenn Sie gerne bei offenem Fenster schlafen, drehen Sie bitte die Heizung ab auf Frostschutz.
  • Bitte schalten Sie – um keine Energie zu verschwenden und um der Umwelt Willen – alle Lampen aus, wenn Sie das Apartment verlassen.

Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie nicht mit unserer Hausordnung einverstanden sind?

Ansonsten erwarten wir von Ihnen, dass Sie diese respektieren.

 Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in Haus Linn.

Diese Hausordnung ist lediglich eine Ergänzung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen Haus Linn.